Über uns

Der Verein

Die Idee zum BAOBAB-Infoladen Eine Welt e. V. entstand im Februar 1990. Ursprünglich in einem leer stehenden „Südfrüchte“-Laden gegründet, dient er als unabhängiger Ort, um sich in entwicklungspolitischen Arbeitsgruppen zu treffen und auszutauschen. Zugleich ist mit dem Infoladen Raum für Seminare und Veranstaltungen geschaffen worden.

Heute wird der BAOBAB-Infoladen von verschiedenen Arbeitsgruppen und Projekten genutzt, u. a. vom ...

• Projekt „Fairer Handel macht Schule“
• Projekt „Stadtkaffee Berliner Bohne“ und von einer
• Arbeitsgruppe, die inhaltliche Arbeit zum Nahostkonflikt betreibt und zudem eine Schule bei Ramallah/ Palästina unterstützt

 

Gemeinwohl-Ökonomie

"Die Gemeinwohl-Ökonomie ist eine politische Vision, die eine Wirtschaft die für die Menschen und die Umwelt schaffen möchten. Dabei soll das wirtschaftliche Ziel nicht mehr allein eine Profitmaximierung sein, sondern die Maximierung des Gemeinwohls".

 

Wir haben den Baobab-Infoladen e.V. daraufhin prüfen lassen... hier der Gemeinwohl-Einstiegsbericht zum nachlesen.